Zivilisationskrankheiten I

Ich habe mich heut einliefern lassen.

Nein, nicht weil ich total GAGA bin oder gefährlich oder so …  Ich hab mich angesteckt an einer dieser grassierenden und gravierend unterschätzten Krankheiten, die unsere Zivilisation von innen her zersetzen.

„So ist eben unsere Kultur“ höre ich manchen einwenden, jedoch ist Kultur ja auch immer gewissen Normen und Werten verpflichtet, Krankheit nicht!

Es mag ja sein, dass Selbsterkenntnis der erste Schritt zur Besserung ist, was aber, wenn ich diese gar nicht erst zulasse? Und dann noch sich eingestehen, dass man Hilfe braucht!

Ich bin jetzt soweit, doch es war ein langer Weg!

Also, ich heiße Flxxx Chxxx, bin xx Jahre alt (Daten der Redaktion bekannt) und ich bin SMS-krank!

Die Erste die mein Problem erkannte, war meine Lebenspartnerin, Originalzitat: “Ich glaub du hast ´n Problem!“ Wie sie es gemerkt hat – also vom Bettfedernzupfen, dem ständigen Tippen in ihrer Handfläche beim Händchenhalten und der immens hohen Handyrechnung mal abgesehen – keine Ahnung, sie kennt mich eben.

Später meinten meine Kollegen, sie verstünden nicht, was ich meinte, wenn ich einen GM (Guten Morgen) wünsche, meine Tochter lief eher weg, wenn ich sie aufforderte KK (komm kuscheln) und wiederum meine Frau antwortete mir nie auf mein liebevolles ILD!

Mir selbst dessen klar zu werden war ein längerer Prozess.

Mein Schlüsselerlebnis hatte ich, als ich vor dem Computer saß um meine Arbeitsplanung in die Tastatur zu hacken.

Gedankenverloren tippte ich 4x auf dem P herum um das Wort Samstag zu schreiben. Als auf dem Bildschirm PPPP erschien, löschte ich den Schwachsinn und versuchte verzweifelt, das blöde T9 auszuschalten, den Sch… check ich einfach nicht.

Es tat sich aber rein gar nichts bis ich feststellen musste, dass das T9 noch einen kleinen Strich hatte und ein F9 ist (apropos, wozu ist die Taste eigentlich gut?).

Wie gefangen in einer kleinen Tastenwelt prügelte ich auf die Buchstaben ein, die aber nie das taten, was ich wollte: mit der Punkttaste versuchte ich ein Fragezeichen zu schreiben, ich konnte nicht auf die Zahlentastatur umschalten um das Datum einzutragen usw.

Nur dass du dir das auch vorstellen kannst: Samstag 17.11. hieß dann also PPPPAMPPPPTAG !.!!!!!!!.!! Wer soll sich da zurecht finden?!

Meine Frustrationsgrenze ist ja seit meinem Motorola-Handy ziemlich gering und so musste ich erst mal in eine neue Computertastatur investieren.

 

Jetzt habe ich beschlossen, mich meinem Problem zu stellen.

Ich werde hier gut betreut, bin in das SMS-Methadonbehandlungsprogramm aufgenommen worden (wir erhalten täglich eine Dosis icq) und auch das Essen ist GTTT –sorry, gut!

Soviel News für heute,

HDGDL, BB, PADA, FDIK, Dein F (<- sorry, aber ich wollte Geld sparen und nicht noch eine Neue anfangen!)

Ein Gedanke zu „Zivilisationskrankheiten I“

  1. Hehe schöner Text Digger!

    Bei GMX gibts mit ner Email Adresse 10 SMS / Monat frei (dürfte zumindest für 2h/Monat ausreichen) und dazu noch die Möglichkeit auf die „normale Tastatur“ umzusteigen, denn man kann sie per PC verschicken. ICQ ist auch ein guter Anfang, wobei ich es niemandem empfehlen kann, der am 29.02. Geburtstag hat und anstatt alle 4 Jahre nun jeden Tag ICQ Geburtstag will. Ach ja: F9 = Quickload bei vielen Games

    HDL, DD und CU s00n!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.